Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Sprachentwicklungsstörungen bei Mehrsprachigkeit

Sprachentwicklungsstörung (SES), Zweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit

Start:
22. November 2019
13:00 Uhr
Ende:
23. November 2019
16:30 Uhr
Ort:
Potsdam
Gebühr:
200 €
Punkte:
15
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

Das Ziel dieser Fortbildung ist es, die TeilnehmerInnen zur kompetenten und effizienten Diagnostik, Therapieableitung und Elternberatung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern zu befähigen. Folgende Inhalte werden vermittelt:
Hintergrund:
Der aktuelle Forschungsstand zur gestörten und ungestörten bilingualen Sprachentwicklung mit dem Fokus auf diagnostik- und therapierelevanten Erkenntnissen

Diagnostik:
Überblick über vorhandene Instrumente zur Anamnese und Diagnostik bei mehrsprachigen Kindern, Differentialdiagnose (spezifische SES oder unzureichende Deutschkenntnisse aus anderen Gründen?) auf den einzelnen sprachlichen Ebenen, Elternberatung

Therapie:
Therapieableitung auf Grundlage von Fallbeispielen, Umsetzung ausgewählter Therapieschwerpunkte in den Bereichen Lexikon und Grammatik mit Bezug auf den Patholinguistischen Therapieansatz (PLAN, Siegmüller & Kauschke 2006)

Die TeilnehmerInnen können gerne Fallbeispiele und Fragen aus der Praxis mitbringen.

Veranstalter

Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholinguistik e.V.
Am Kanal 16-18
14467 Potsdam
0331/ 275 50 67

Veranstaltungsort

Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholingusitik e.V.
Am Kanal 16-18
14467 Potsdam
Deutschland