Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Die Singstimme und Therapie der Sing- und Gesangsstimme - Nach der "Integrativen Stimmtherapie und -pädagogik von E. Haupt"

Stimmstörungen, Stimmtherapie

Start:
25. Mai 2019
Ende:
26. Mai 2019
Termin speichern
Gebühr:
290 €
Ort:
Salzburg
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Von:
ProLog WISSEN
Mit:
Miriam Haupt

Beschreibung

Die Entwicklung der eigenen Singstimme ist für Logopäden und Therapeuten die Grundlage für die Therapie der Singstimme, denn die praktische Erfahrung und das Vertrauen in die eigene Stimme sind wesentlich für kompetentes therapeutisches Arbeiten mit Singenden und Sängern. Durch Stimmbildung und gemeinsames Singen werden Sicherheit und Freude im Umgang mit der eigenen Singstimme vermittelt. Gesangstechnische Grundlagen werden theoretisch erläutert und praktisch umgesetzt, stimmtherapeutische Besonderheiten bei der Behandlung von Singstimmstörungen aufgezeigt.
Die Therapie der Sing- und Gesangsstimme, sowohl für Amateur-Sänger und Choristen als auch für professionelle Sänger in Klassik und Pop/Jazz, wird in Theorie und Praxis behandelt und die eigenen stimmlichen Erfahrungen in konkrete Therapie-Ansätze eingebracht.
Inhalte dieses Seminars sind die differenzierte Befunderhebung der Sing- und Gesangsstimme, diagnostisches Hören und Wahrnehmungsschulung, Therapie-Ansätze für Dysodien, Besonderheiten der Hochleistungsstimme, Kennenlernen verschiedener Gesangsstile, Singen mit Kindern in der Therapie, praktische Stimmbildung, Entwicklung der eigenen Singstimme und gemeinsames Singen. Gerne kann ein Lied/Song mitgebracht werden, um individuell daran zu arbeiten.
 
Die Teilnahme an diesem Seminar kann mit 16 Punkten für den Erwerb des Zertifikates „Integrative Stimmtherapie und -pädagogik mit Stimmfunktionskreis nach Evemarie Haupt“ angerechnet werden. Das Zertifikat wird nach 120 Seminarstunden (auch Einzelstunden werden angerechnet) von Miriam Haupt direkt ausgestellt, da sie als Zertifikat-PLUS-Inhaberin von Evemarie Haupt dazu autorisiert ist.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort



Salzburg
Österreich

Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!