Therapie von Sprachentwicklungsstörungen im mehrsprachigen Kontext

Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Zweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit

Start:
18. Oktober 2019
Ende:
19. Oktober 2019
Ort:
Köln
Gebühr:
275 €
Punkte:
12
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
ProLog WISSEN
Mit:
Elisabeth Wildegger-Lack

Beschreibung

In den meisten Praxen für Sprachtherapie ist die Behandlung mehrsprachiger Kinder therapeutischer Alltag. Dabei stellen sich Sprachtherapeuten und Logopäden immer wieder folgende Fragen: Wo beginnt Sprachtherapie? Wo endet Sprachförderung? Diese Herausforderungen des sprachtherapeutischen Alltags von der Diagnostik, der Therapieplanung, der Durchführung von Elterngesprächen bis hin zu Vorschlägen für häusliches Üben sollen im Rahmen dieses Seminars thematisiert werden. Es findet keine Spezifizierung auf eine oder mehrere Sprachen statt, sondern praxisrelevant werden die Möglichkeiten der Therapie von Sprachentwicklungsstörungen im mehrsprachigen Kontext dargestellt.
Die Rahmenbedingungen der Therapie von Sprachentwicklungsstörungen bei mehrsprachigen Kindern und ihren Familien im Kontext unterschiedlicher Sprachen sollen im sprachtherapeutischen Praxisalltag thematisiert werden.
Zudem wird eine übergeordnete praktische Vorgehensweise in der Behandlung von Sprachentwicklungsstörungen alltagsrelevant dargestellt werden.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN