IN.Kooperation Ein ressourcenorientiertes Sprachtherapieprogramm für Kinder mit Down-Syndrom von Anfang an

Mehrfachbehinderung und Cerebral-Paresen (CP), Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Therapiemethoden

Start:
18. Oktober 2019
Ende:
19. Oktober 2019
Ort:
München
Gebühr:
290 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
ProLog WISSEN
Mit:
Gerlinde Ink

Beschreibung

Kinder mit Down-Syndrom durchlaufen, wie andere Kinder auch, von Beginn an verschiedene Entwicklungsstufen auf motorischer, sensorischer und kognitiver Ebene.
Der Fokus des ressourcenorientierten Sprachtherapieprogramms liegt nicht in der Frage: „Was hat das Kind?“, sondern in der zentralen Frage: „Was braucht das Kind?“.
Im Sinne einer „early intervention“ setzt dieses Konzept schon „vor“ dem ersten Wort an und bezieht von Beginn an die Eltern und Bezugspersonen als kompetente Partner mit ein. Vorgestellt wird auch eine „videogestützte“ Elternarbeit.
Die einzelnen Therapiemodule gliedern sich in einen außersprachlichen Bereich, in Sprache, in Sprechen und Kommunikation. Vorgestellt wird hierzu eine Methodenauswahl, die individuell an den jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angepasst werden kann und die Ressourcen der Kinder mit Down-Syndrom nutzt.
Zum Einsatz kommen z.B. die Gebärdenunterstützte Kommunikation, die Frühe Lesemethode nach dem „see and learn-program“, „flash reading“, eine Modifikation des KoArt-Programms zur Verbesserung der Artikulationsschärfe, und Verfahren wie die Orofaziale Regulationstherapie, die Fazio-orale Trakttherapie und die  „oral placement“-Therapie nach Rosenberg-Johnson. Thematisiert wird auch die mehrsprachige Erziehung.
Diskutiert werden ebenso verschiedene Diagnostikmöglichkeiten.
Hilfsmittel wie Schnuller, Sauger, Flaschen, Löffel etc. werden kritisch betrachtet.
Um die Motivation und Kooperation der Kinder mit Down-Syndrom zu steigern, werden Möglichkeiten als Basis für eine effektive Therapie erläutert.
 
Viele Videobeispiele geben einen Einblick in die Arbeitsweise. Dieses Konzept kann auch auf andere Kinder mit besonderen Bedürfnissen übertragen werden.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

Hotel Cristal
Schwanthaler Str. 36
80336 München
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN