Sprachtherapie bei Morbus Parkinson

Neurologie, Parkinson Syndrome

Start:
09. November 2019
Ort:
Kassel
Termin speichern
GebĂŒhr:
180 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
FĂŒr:
LogopÀdie
Von:
ProLog WISSEN
Mit:
Andrea Schwindt

Beschreibung

Menschen, die an einem ideopathischen oder atypischen Parkinsonsyndrom erkrankt sind, erleben zu einem Großteil im Krankheitsverlauf die Entwicklung von Sprech-, Schluck- oder auch Sprachstörungen. Das Sprechen wird hĂ€ufig leise und undeutlich, auch zeigen sich zunehmend Probleme bei der Nahrungsaufnahme. Zudem treten auch VerĂ€nderungen der KommunikationsfĂ€higkeit auf, bedingt durch Wortfindungsstörungen und GedĂ€chtnisdefizite.
Ziel des Seminars ist es, sprachtherapeutische Handlungsmöglichkeiten und Therapieinhalte kennenzulernen, die die Betroffenen in ihrer jeweiligen Krankheitsphase unterstĂŒtzen und zum Erhalt der LebensqualitĂ€t beitragen sollen.
Inhalte: Symptome und VerlÀufe des ideopathischen und atypischen Parkinsonsyndroms; ErlÀuterungen der parkinsonspezifischen Sprech-, Schluck- und Sprachstörungen; Behandlungskonzepte/ TherapieansÀtze; begleitende Faktoren, wie z.B. Depression und demenzielle Erkrankungen.
Methodisch gliedert sich das Seminar in Theorie-Input, Fallbeispiele und Diskussionen.
 
Dies ist kein LSVTÂź-Seminar!

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

WOK Work Oase Kassel
FĂŒnffensterstr. 2
34117 Kassel
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN