Dysphagietherapie für Einsteiger und Einsteigerinnen

Schluckstörung - Dysphagie

Start:
22. November 2019
15:30 Uhr
Ende:
23. November 2019
16:00 Uhr
Ort:
Erlangen
Gebühr:
205 €
Punkte:
11
Fortbildungspunkte
TN:
18
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
FIdEL
FIdEL
Mit:
Cordula Winterholler

Beschreibung

Der Einstieg in eine Dysphagietherapie gestaltet sich manchmal schwierig. Erkenne ich alle Zeichen und priorisiere ich diese korrekt? Kann ich sicher gehen, dass meine Maßnahmen den Patienten nicht gefährden? Kann ich alle Beteiligten so beraten, dass jeder Therapieschritt nachvollzogen werden kann? Anhand dieser Fragen aus der Praxis erarbeiten wir im Workshop ein therapeutisches Konzept, das sowohl die Leitlinien berücksichtigt als auch die Bedürfnisse unterschiedlicher Patientengruppen (HNO, akute oder progrediente neurologische PatientInnen). Therapiemethoden werden aktiv ausprobiert und auf ihre Zielsetzung hin reflektiert. Wir diskutieren über die Chancen und auch die Grenzen schlucktherapeutischen Handelns.

Das Seminar richtet sich explizit an (Wieder-)Einsteiger und Einsteigerinnen. Anatomische Kenntnisse sowie Kenntnisse über den Schluckablauf werden vorausgesetzt.

Folgende Inhalte werden erarbeitet:

Leitlinienorientierte Dysphagietherapie –

Diagnostik mit dem Schwerpunkt Bedsideverfahren –

Vom Befund zur Therapie: Zielformulierungen am Beispiel von PatientInnen mit neurologischen oder HNO-Befunden –

Funktionelle Schlucktherapie –

Therapiemethoden –

Beratung –

Rechtsfragen

Veranstalter

FIdEL

91054 Erlangen
09131-9410737

Veranstaltungsort

Berufsfachschule für Logopädie
Waldstraße 14
91052 Erlangen
Deutschland

Kontakt mit FIdEL