Palliative Logopädie – Grundlagen (Schwerpunkt Neurologie/Geriatrie)

Schluckstörung - Dysphagie, Stimmstörungen

Start:
09. November 2019
09:00 Uhr
Ort:
Hannover
Termin speichern
Gebühr:
135 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
Diakovere Akademie Hannover
Margit Frehrking
Mit:
Torsten Bur

Beschreibung

Palliative Logopädie – Grundlagen

 (Schwerpunkt Neurologie/Geriatrie)

Wenn man nichts mehr machen kann, gibt es noch viel zu tun!

Meist verhindert die Grunderkrankung eine Verbesserung der

Schluck- und Sprechfunktionen. Im Gegenteil, vieles wird schlechter.

Dies frustriert PatientInnen und Behandelnde gleichermaßen. Ist eine

Therapie dann noch sinnvoll? Was ist Therapie? Wie wichtig ist die

Beratung von PatientIn und Angehörigen? Können Therapiemethoden

schaden? (Wann) Kann man eine Therapie beenden?

Inhalte

Mundhygiene, Dysphagie und Beeinträchtigungen der Kommunikation

sind bedeutsame Tätigkeitsfelder in der Palliativmedizin. Bei vielen

Erkrankungen sind Schluckstörungen lebensbegrenzend. Für Entscheidungen

über die Ernährung ist der aktuelle Patientenwille zu ermitteln.

Ist dieser nicht eindeutig, sollte eine ethische Fallbesprechung erfolgen.

Daraus kann sich eine neue Zielsetzung ergeben. Die Vermeidung

von Aspiration steht oft zurück hinter dem Bedürfnis nach Essen und

Trinken – „jetzt sofort“. TherapeutInnen können den Klärungsprozess

mit ihren kommunikativen Fähigkeiten unterstützen, sie agieren als

„DolmetscherInnen“. Im Seminar werden nicht spezifische Übungen

vermittelt, sondern die Grundlagen palliativer Behandlung. Es geht

darum, wie sich die Logopädie bzw. Therapie hilfreich in das palliative

Team einfügen kann. Ausgewählte Fallbeispiele werden vorgestellt.

Lernziele

Nach dem Seminar können die Teilnehmenden…

  • Grundzüge palliativer Logopädie verstehen
  • hilfreiche Therapiemethoden auswählen
  • realistische Ziele setzen

Die Teilnehmenden kennen geeignete Vorgehensweisen für Menschen in der letzten Lebensphase.

Methodik

Powerpoint-Präsentation, Videos, Kleingruppen,

praktische Übungen, Fallbeispiele

Fragen zu eigenen PatientInnen sind willkommen!

Bitte mitbringen

Ein Stethoskop (wenn vorhanden)

Veranstalter

Diakovere Akademie Hannover
Anna-von-Borries-Str. 1-7
30625 Hannover

Veranstaltungsort

DIAKOVERE Akademie
Anna-von-Borries Str. 1-7
30625 Hannover
Deutschland

Kontakt mit Diakovere Akademie Hannover