Füße und Hände und ihre Beziehung zur Artikulation

Dyslalie und Artikulationsstörungen

Start:
28. November 2019
10:00 Uhr
Ende:
29. November 2019
16:30 Uhr
Ort:
Ulm-Wiblingen
Gebühr:
280 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
Fortbildungsinstitut Loguan
Mit:
Ulrike Brandner

Beschreibung

Füße und Hände haben für die physiologische Entwicklung des Kindes eine bedeutungstragende Rolle. Denken Sie an die Kinder, die mit ihrer Zunge „mitschreiben!“ Diese „ Kleinigkeit“ hemmt die Zunge ihre Ruhelage zu halten. Dies kann sich ebenso auf die Artikulation auswirken. Wie die Hände und Füße die Anbahnung einiger wichtiger Konsonanten unterstützen können wird anhand der lautunterstützenden Bewegungen exemplarisch, spielerisch erarbeitet.

Inhalte:

  • Bedeutung der Evolution zur Entwicklung des Stehens, Gehens und Greifens
  • Intrauterine und sensomotorische Entwicklung im Einvernehmen mit dem Körper, den Händen, den Füßen und dem orofacialen System
  • Die Bedeutung der Muskelsynergien von Körper, Händen und Füßen in Bezug zur Sprache, zum Sprechen und der orofacialen Sensomotorik
  • Arbeit an Füßen oder Händen
  • Möglichkeiten der Lautanbahnung

Bequeme Kleidung, Socken und Decken sind hilfreich.

Loguan-Empfehlung: Als Ergänzung zu diesem Seminar eignet sich das Seminar von Fr. Brandner Behandlungsmöglichkeiten der orofacialen, sensomotorischen Dysfunktion in Form von Gesichtsasymetrien

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
0731 97739093

Veranstaltungsort

Loguan® - Fortbildungsinstitut für Sprache
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Loguan