Artikulationstherapie bei myofuktionellen Störungen

Dyslalie und Artikulationsstörungen, Kindersprache, Myofunktionelle Therapie (MFT), Sprachentwicklungsstörung (SES)

Start:
01. Februar 2020
09:30 Uhr
Ort:
Gütersloh
Gebühr:
150 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
TN:
22
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
LOgoBEDA Seminare
Thomas Löhr
Mit:
Viola Neuwald-Fernández

Beschreibung

Häufig kommen unsere myofunktionellen Patienten mit einer „verwaschenen“ Artikulation zu uns. Wir beobachten Fehlbildungen der Zischlaute und der Laute der 2. Artikulationszone.

In diesem Seminar wird erarbeitet, wie die kritischen Laute korrekt angebahnt und automatisiert werden, damit das Kind oder der erwachsene Patient die Laute erfolgreich in die Spontansprache transferieren kann.

Alle TherapeutInnen, die neue Ideen für die Lautanbahnung und für den Transfer in die Alltagssprache suchen, sind in diesem Seminar genau richtig!

Viola Neuwald-Fernández absolvierte ihr Logopädie-Examen 1990 in Mainz. Nach zwei Jahren praktischer Tätigkeit in einer logopädischen Praxis und vier Jahren Klinik (HNO und Neurologie) war sie sieben Jahre Lehrlogopädin in Bonn. Dort unterrichtete sie die Fächer Stimme, Stimmbildung, Sprecherziehung, Myofunktionelle Störungen und Rhinophonie. Sie ist zertifizierte Castillo Morales-Therapeutin. Zur Zeit arbeitet sie in eigener Praxis in Bonn, bildet LogopädInnen fort und unterrichtet an der Lehranstalt für Logopädie in Kiel Dysarthrophonie. Als Sängerin und Chorleiterin arbeitet sie im Bereich Stimmbildung und Präsentation mit Einzelpersonen und führt Chorcoachings durch.

Veranstalter

LOgoBEDA Seminare
Thomas Löhr
Am Kreuzkamp 1a
33334 Gütersloh
05241 2112 474

Veranstaltungsort

ZAB Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH | Haus 21
Hermann-Simon-Str. 7
33334 Gütersloh
Deutschland

Kontakt mit LOgoBEDA Seminare