Neurogene Dysphagien

Schluckstörung - Dysphagie

Start:
08. Februar 2020
Ende:
09. Februar 2020
Ort:
Rheine
GebĂĽhr:
269 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
FĂĽr:
Logopädie
Von:
Seminar und Fortbildungszentrum Rheine
G.Schuite
Mit:
Alexander Fillbrandt Alexander Fillbrandt

Beschreibung

Neurogene Dysphagien:
Diagnostik und störungsspezifische
Therapie

Referent: Alexander Fillbrandt
Datum: 08.02.2020 – 09.02.2020
Fortbildungspunkte: 14
Preis: € 269,-
Im Preis enthalten: Kaffee, Getränke, kleine Mittagsverpflegung, Seminarunterlagen

Die Betreuung und Versorgung von Patienten mit Dysphagie stellt Logopäden vor eine
besondere Herausforderung. Um Mangelernährung und Dehydratation zu vermeiden,
benötigen sie Kenntnisse über den Schluckakt, die Störungen, die sich ergeben können und
müssen wissen, welche Maßnahmen angewandt werden können.
Neben diesen Grundlagen werden Sie Techniken kennenlernen, die den Schluckakt
positiv beeinflussen, wie eine optimale Ernährung Ihrer Patienten sichergestellt werden kann
und welche Techniken Ihnen und Ihren Patienten das Leben einfacher machen.
Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die klinischen Merkmale einer Schluckstörung
zu erkennen. Sie wissen, welche Diagnostikverfahren es gibt und wie Sie die Erkenntnisse fĂĽr
Ihre Therapieplanung nutzen.
Ihnen sind die Mechanismen neurogener Erkrankungen bekannt und ihr Einfluss auf
den Schluckakt.

Im Einzelnen:
• Physiologie des Schluckens
• Klinische Schluckuntersuchung und bildgebende Verfahren
• Möglichkeiten der Ernährung schluckgestörter Patienten
• Lagerung der Patienten mit Dysphagie
• Wirkung neurogener Erkrankungen auf die am Schlucken beteiligten Muskeln und
Nerven
• Planung der Therapie auf Basis der Befundergebnisse

Veranstalter

Seminar und Fortbildungszentrum Rheine
Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine
OsnabrĂĽcker StraĂźe 8-10
48429 Rheine
059718003322

Veranstaltungsort

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine
OsnabrĂĽcker Str. 8-10
48429 Rheine
Deutschland

Kontakt mit Seminar und Fortbildungszentrum Rheine