Dysphagie - Klinische und instrumentelle Untersuchungsverfahren

Schluckst├Ârung - Dysphagie

Start:
21. November 2020
Ort:
Kaiserslautern
Geb├╝hr:
150 €
F├╝r:
Logop├Ądie

Beschreibung

Das Tagesseminar soll einen ├ťberblick ├╝ber klinische und instrumentelle Diagnostikverfahren in der Dysphagie geben.

Anhand eines Behandlungspfads wird die klinische Diagnostik mit Screeningverfahren und der detaillierteren Fachuntersuchung erarbeitet. In diesem Rahmen werden die Erhebung des Hirnnervenstatus, das Aufstellen von Hypothesen zum Pathomechanismus und deren ├ťberpr├╝fung bei der Konsistenzaustestung erkl├Ąrt und be├╝bt.

Bei den instrumentellen Verfahren werden Indikation, Ablauf, Beobachtungs- und Auswahlkriterien der FEES (Schwerpunkt Fiberendoskopische Schluckuntersuchung), der Videofluoroskopie und der Manometrie vorgestellt.

Anhand von Fallbeispielen wird gemeinsam die Therapieplanung abgeleitet. Abschlie├čend wird auf Besonderheiten der Diagnostik bei tracheotomierten Patienten eingegangen.

 

  • Klinische Untersuchung, Screening, Fachuntersuchung, klinische Aspirationszeichen, Untersuchungsbogen, Erstbefund
  • Neuroanatomie, Hirnnervenstatus
  • Cont. Neuroanatomie, Reflexe
  • FEES: Voraussetzungen, Curriculum, Untersuchungsprotokoll, Skalen, Fallbeispiele und Therapieableitungen
  • Videofluoroskopie, Voraussetzungen, Beobachtungskriterien
  • Vergleich MBS vs FEES
  • Manometrie
  • Diagnostik bei tracheotomierten Patienten

 

Erhalten Sie einen zeitgem├Ą├čen ├ťberblick ├╝ber Diagnostikverfahren in der Dysphagie und profitieren Sie im Alltag mit Ihren Patient*innen davon. Wir freuen uns auf Sie!

 

Veranstaltungsort

Akademie f├╝r Fort- und Weiterbildung f├╝r Gesundheitsfachberufe
Europaallee 1
67657 Kaiserslautern
Deutschland
Akademie f├╝r Fort- und Weiterbildung f├╝r Gesundheitsfachberufe
Europaallee 1 (PRE-Park)
67657 Kaiserslautern

(0631) 361 57 23

Schulen - Rehabilitation - Fortbildung

Akademie f├╝r Fort- und Weiterbildung f├╝r Gesundheitsfachberufe

Kontakt mit Akademie f├╝r Fort- und Weiterbildung f├╝r Gesundheitsfachberufe