Sprachanbahnung, praxisorientiert für stark entwicklungsverzögerte Kinder

Sprachentwicklungsstörung (SES)

Start:
24. April 2020
13:00 Uhr
Ende:
25. April 2020
16:30 Uhr
Ort:
Potsdam
Gebühr:
250 €
Punkte:
15
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

Durch die Kombination verschiedener Therapiekonzepte und die dadurch implizierte, multimodale Stimulation werden geistig behinderte oder entwicklungsverzögerte Kinder an das Sprechen herangeführt. Hierzu werden unter verhaltenstherapeutischen Aspekten Anregungen in Anlehnung an Dr. Zvi Penner, GuK, VSL, Assoziationsmethode mit Lauthandzeichen gegeben, und Mund- und Körperübungen in Anlehnung an B. Padovan vermittelt. Die Teilnehmer werden durch konkrete Anleitung und viele Spielideen befähigt, ihre Patienten in den folgenden Bereichen zu fördern : Tonusregulation, Verbesserung der Mundfunktionen, Erweiterung des Lautrepertoires und Sprachverständnisses, Aufbau eines Grundwortschatzes. Die vorgestellten Techniken werden in der Gruppe erarbeitet und anhand von Videobeispielen vertieft.

Nach dem Seminar verfügen die TeilnehmerInnen über ein Konzept aus verschiedenen Therapieansätzen, um nicht, oder wenig sprechende Kinder in den Bereichen Tonusregulation, Verbesserung der Mundfunktionen, Erweiterung des Lautrepertoires und Sprachverständnis zu fördern und an einen Grundwortschatz heranzuführen.

Veranstalter

Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholinguistik e.V.
Am Kanal 16-18
14467 Potsdam
0331/ 275 50 67

Veranstaltungsort

Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholinguistik e.V. (c/o ZAPP)
Am Kanal 16-18
14469 Potsdam
Deutschland

Kontakt mit Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholinguistik e.V.