Leichte Sprache im therapeutischen Alltag!

Angrenzende Bereiche, Aphasie, Kindersprache, Lese-Rechtschreibschwäche (LRS, Dyslexie), Neurologie, Zweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit

Start:
14. Juni 2020
Ende:
15. Juni 2020
Ort:
Köln
Gebühr:
295 €
Punkte:
12
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Leichte Sprache bildet für viele Menschen eine Möglichkeit zur Partizipation und Selbstbestimmung. Texte in Leichter Sprache sowie Illustrationen durch geeignete Bilder leisten einen Beitrag zur Barrierefreiheit. Leichte Sprache richtet sich an ganz unterschiedliche Adressaten-Gruppen – Menschen, welche dauerhaft oder vorübergehend auf leicht verständlichen Informationszugang angewiesen sind, beispielsweise Menschen mit einer Aphasie, mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten oder Deutsch als Zweitsprache.

Die Teilnehmerinnen lernen das Konzept der Leichten Sprache kennen, erwerben die Regeln und üben sich an der praktischen Umsetzung anhand eigener Texte aus dem therapeutischen Alltag.

Veranstalter

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln
0221-660 91 20

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland

Kontakt mit ProLog WISSEN