Ältere Menschen und Menschen mit Demenz im Kontext der logopädischen Therapie

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Demenz und demenzielle Syndrome, Neurologie

Start:
16. Oktober 2020
Ende:
17. Oktober 2020
Ort:
Leipzig
Gebühr:
280 €
Punkte:
15
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

In diesem Seminar werden ausgewählte Aspekte der Themen „Alter“ und „Altern“ aus der Sicht der gerontologischen Forschung vorgestellt, die für die logopädische Therapie mit diesem Patientenklientel von Bedeutung sind. Dabei steht zunächst das Verständnis des Lebensabschnitts „Alter“ unter dem Aspekt normaler Alterungsprozesse und des gesunden Alterns im Vordergrund. Diese Erkenntnisse dienen der Abgrenzung zu pathologischen Befunden im Alter. Dabei werden z. B. die kognitive Entwicklung und sensorische Veränderungen im Alter erläutert sowie Konsequenzen für die Therapie älterer Patienten in der logopädischen Praxis aufgezeigt. In einem weiteren Abschnitt geht das Seminar auf Aspekte der Entwicklung von Sprache und Kommunikation im Alter ein. Kernthema sind dabei die sprachlichen Kompetenzen älterer Menschen im normalen Alterungsprozess. In einem weiteren kurzen Abschnitt werden Veränderungen bzgl. Stimme und Schlucken im Alter beleuchtet.

Der zweite Teil des Seminars widmet sich den Veränderungen von Kommunikation und Sprache im Zusammenhang mit verschiedenen Demenzformen. Das Seminar folgt dabei der aktuellen S3-Leitlinie „Demenz“. Es wird die Rolle logopädischer Therapie bei diesem Krankheitsbild diskutiert. Instrumente der sprachlichen Diagnostik bei Patienten mit Demenz werden vorgestellt. Ausführlich wird auf Methoden und Möglichkeiten der Sprachtherapie mit Demenzpatienten eingegangen und aus der Sicht eigener Erfahrungen erläutert. Diese Kenntnisse werden im Anschluss in praktischen Übungen und Gruppenarbeit vertieft.

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Crossi Bistro
Johannisplatz 1
4103 Leipzig
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN