Die Therapie der Altersstimme

Stimmstörungen, Stimmtherapie

Start:
22. November 2020
Ort:
Köln
Gebühr:
175 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

In der Stimmtherapie begegnen uns immer häufiger Menschen im fortgeschrittenen Alter mit der Diagnose „Presbyphonie“. Aufgrund des demografischen Wandels und der steigenden Lebenserwartung wird diese Patientengruppe weiter wachsen. Im Sinne der Teilhabe (ICF) ist gerade in höherem Lebensalter der Erhalt der Kommunikationsfähigkeit von großer Bedeutung. Altersangepasste Therapiekonzepte zur Erhaltung der Stimmfunktion sind deshalb ein Gebot der Stunde.

 

Die Behandlung presbyphoner Störungen setzt ein genaues Hintergrund-Wissen über diese Diagnose und ihre Einbettung in die komplexen Abläufe des Alterns voraus. Was geschieht anatomisch-physiologisch? Welche psycho-sozialen Faktoren sind zu beachten? Welche Funktionsbereiche können betroffen sein und sollten in den Fokus der Behandlung gestellt werden? Welche Übungen sind sinnvoll? Wie lassen sie sich an eine eventuell vorhandene Multimorbidität anpassen?

 

Zunächst geht es im Seminar um die grundlegenden Informationen zu Anatomie und Physiologie der alternden Stimme. Danach lernen die Teilnehmenden ein methodenübergreifendes Behandlungskonzept kennen und werden alle Übungen auch praktisch erproben.

 

Voraussetzungen: Erfahrung in der Therapie funktioneller Stimmstörungen

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN