Fütterstörungen (FST) im Baby- und Kleinkindalter

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie

Start:
27. November 2020
Ende:
28. November 2020
Ort:
Bremen
Gebühr:
295 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Essen ist mehr als bloße Funktion: Interaktion und Kommunikation spielen immer eine entscheidende Rolle in einer für alle Seiten entspannten Essenssituation. Daher wendet sich dieses Seminar an alle  Interessierten aus dem therapeutischen, pädagogischen oder pflegerischen Bereich, die Babies oder Kleinkinder füttern oder die sich mit Orofazialstörungen beschäftigen. Viele dieser Kinder könnten  essen und trinken – wenn sie es denn wollten. Viele finden die Essenssituation »zum Kotzen« und drücken dies im wahrsten Sinne des Wortes aus. Die Nahrungsaufnahme wird zum Kampfschauplatz.  Das Konzept der Fütterstörungen ergänzt hervorragend die Arbeit mit orofazial gestörten Kindern.

Dieses Seminar möchte Hintergrundwissen vermitteln, anhand vieler Videos den diagnostischen Blick für dieses Störungsbild schulen, Hinweise geben, wie man das Medium „Video“

wirkungsvoll einsetzen kann, und therapeutische Möglichkeiten mit dem Kind aufzeigen. Es werden wiederkehrende Themen in der Elternberatung besprochen  und  Entscheidungshilfen gegeben, wann und welche zusätzlichen therapeutischen Maßnahmen einzuleiten sind.

Ein Büchertisch gibt einen Überblick über die aktuelle Literatur.

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Best Western Hotel zur Post
Bahnhofsplatz 11
28195 Bremen
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN