Funktionale Stimmtherapie nach der Lichtenberger® Methode Themenseminar Sprechen

Stimmstörungen, Stimmtherapie, Therapiemethoden

Start:
12. März 2021
Ende:
13. März 2021
Ort:
Berlin
Gebühr:
275 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Die aus der Lichtenberger®-Methode entwickelte Vorgehensweise, bei der das sensorische System stimuliert wird und die Funktionselemente der Stimmproduktion (Kehlkopf, Atmung, Ansatzrohr etc.) zu einem effizienteren Zusammenspiel angeregt werden („Selbstregulation“) hat sich in der Stimmtherapie als äußerst effektiv erwiesen.

 

In diesem Seminar steht die Sprechstimme im Mittelpunkt. In der Stimmtherapie treten oft Schwierigkeiten auf, wenn es darum geht, eine beim Tönen erreichte Stimmqualität auf die Sprechstimme zu übertragen. Die im Lichtenberger®-Institut entwickelten Prinzipien und Übungen bieten neue Möglichkeiten zur Lösung dieser Schwierigkeiten und zur direkten Arbeit mit der Sprechstimme. Die Inhalte werden theoretisch und praktisch vermittelt. Schwerpunkt des Seminars ist die Selbsterfahrung der Teilnehmer/innen mit den entsprechenden Übungen und unterstützenden Körpererfahrungen (einzeln und in der Gruppe).  

 

Spezielle Inhalte:

– funktionelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Sprechen und Singen und Möglichkeiten der gegenseitigen Befruchtung

– Verbindung von Artikulation und Phonation beim Sprechen

– Sprechen in Resonanz mit Körperräumen und Gewebe

– Anwendung der Prinzipien und Übungen in der Therapie

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Verein für Rehabilitation Behinderter e.V. DIE REHA- WOHNEN UND FREIZEIT
Weydemeyerstr. 2/2a
10178 Berlin
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN