Praxis der SEV-Therapie - auf der Basis der Sensorischen Integration

Angrenzende Bereiche, Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Therapiemethoden

Start:
09. Oktober 2020
10:00 Uhr
Ende:
10. Oktober 2020
15:30 Uhr
Ort:
Erfurt
GebĂĽhr:
265 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
FĂĽr:
Logopädie

Beschreibung

Dieses Seminar richtet sich an alle Therapeut*innen, die sich mit sprachentwicklungsgestörten Kindern befassen. Es handelt es sich um ein Praxis-Seminar, das konkrete Therapieanregungen, Spiele, Material-, Musik- und Literaturtipps beinhaltet, aufbauend auf folgenden Bereichen:

• taktile Wahrnehmung und Körperschema

• auditive und visuelle Wahrnehmung

• Mundmotorik und Lautanbahnung

Das Wissen um die sensorische Integration gibt vielen bekannten SEV-Therapieinhalten eine neue Richtung und weitet die Grenzen der Sprachtherapie aus, ohne jedoch die speziell logopädischen Ziele zu verlassen. 

Am ersten Tag bilden die oben genannten Bereiche jeweils eine Arbeits- (besser gesagt: Spiel-) Einheit, wobei immer der Zusammenhang zur Sprachförderung hergestellt wird.

Am zweiten Tag wird ein Aspekt der taktilen Wahrnehmung und des Körperschemas vertieft: inwiefern Handmotorik im weitesten Sinne (Sensibilität, Handgeschick, Malentwicklung, Menschzeichnung) einen positiven Einfluss auf die Sprachentwicklung hat und wie diese in der Therapie mit Hilfe der sensorischen Integration umgesetzt werden kann.

Veranstalter

N.E.T.Z. Fortbildungszentrum Erfurt
Praxis für Logopädie und Entwicklungsbegleitung / N.E.T.Z. /C. Wittich B. Sc.
Lutherstrasse 5
99084 Erfurt
0361 2255560

Veranstaltungsort

Praxis für Logopädie und Entwicklungsbegleitung C. Wittich B. Sc.
Lutherstr. 5
99084 Erfurt
Deutschland

Kontakt mit N.E.T.Z. Fortbildungszentrum Erfurt