Systematische Behandlung von Fazialis- und Hypoglossusparesen nach PNF-Prinzip

Angrenzende Bereiche

Start:
21. Juni 2020
9:00 Uhr
Ende:
22. Juni 2020
17:30 Uhr
Ort:
Ulm
GebĂŒhr:
350 €
Punkte:
18
Fortbildungspunkte
FĂŒr:
LogopÀdie

Beschreibung

Systematische Behandlung von Fazialis- und Hypoglossusparesen nach dem PNF-Prinzip im Rahmen logopÀdischer Therapie

LĂ€hmungen der orofazialen Muskulatur sind eine hĂ€ufige Symptomatik bei neurologischen Erkrankungen. Sie haben neben mimisch-Ă€sthetischen Folgen zugleich vielgestaltige Auswirkungen auf die Artikulation und die ErnĂ€hrung der betroffenen Patienten. Die Propriozeptive NeuromuskulĂ€re Fazilitation (PNF) als eine klassische Therapiemethode der Physiotherapie bietet effektive Techniken zur Behandlung dieser Paresen. Insbesondere bei schlaffen zentralen LĂ€hmungen erreichen diese rasch Steigerungen von Tonus, Auslenkung, Kraft und Ausdauer. HĂ€ufig werden in der Therapie orofazialer Störungen einzelne Übungen aus der PNF-Therapie angewendet, ohne die theoretischen Hintergründe bzw. die genaue Durchführung zu kennen.

Den TeilnehmerInnen werden in einem ersten theoretischen Teil die neurophysiologischen und anatomischen ZusammenhĂ€nge aufgezeigt. Im zweiten Teil wird die praktische Durchführung mit den TeilnehmerInnen in einzelnen Schritten erarbeitet.

Vermittelt werden:

  • neurologisch-anatomische Grundlagen
  • Physiologie des neuromuskulĂ€ren Zusammenspiels im orofazialen Bereich
  • Prinzipien der PNF-Methode
  • Praktisches Einüben

Veranstalter

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen
0731 97739093

Veranstaltungsort

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm
Deutschland

Kontakt mit Fortbildungsinstitut Loguan