Schlagfertigkeit trainieren - Selbstsicherheit gewinnen

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Angrenzende Bereiche (Ergotherapie), Angrenzende Bereiche (Physiotherapie)

Start:
21. Juli 2021
10:00 Uhr
Ort:
Hannover
GebĂĽhr:
145 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
TN:
8
Teilnehmer:innen
FĂĽr:
Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie
Von:
Leibniz Kolleg
Leibniz Kolleg Hannover
Mit:
Simone Reese

Beschreibung

Schlagfertig und Selbstsicher?!

…Und Stunden später fällt mir die passende Antwort ein – selbstsicher und schlagfertig im Alltag reagieren.

Fehlen Ihnen auch manchmal die richtigen Worte?

Schlagfertigkeit lässt sich trainieren.
In diesem aktiven Workshop haben Sie Möglichkeit, Ideen für den Umgang mit Worten, Gesten und der Körpersprache zu üben, um im Alltag diesen Teil Ihres Selbstbewusstseins souverän und charmant nach außen tragen zu lernen.

 

Kommunikation und körpersprache richtig einsetzen

Kennen Sie das:
Sie werden von jemandem “schräg“ angesprochen, wollen entsprechend kontern, aber Ihnen fehlen die passenden Worte.

Später fällt Ihnen ein, was sie hätten sagen können.
Nun bleibt außer dem Gefühl der Hilflosigkeit in der Situation auch noch die Wut auf sich selber: „Warum ist mir das nicht früher eingefallen…“

Je häufiger Sie im (Arbeits-) Alltag in Diskussionen und evtl. Konfrontationen involviert sind, oder peinliche/ unangenehme Situationen erleben (z.B der umgekippte Kaffee auf der Hose Ihrer Kollegin), umso gewinnbringender sind Techniken der Schlagfertigkeit.

Durch Selbstsicherheit können Sie Menschen überzeugen, eine Meinung zu überdenken, ein Projekt voran zu treiben und in heiklen Situationen mit Witz die Stimmung retten.

Vor allem schĂĽtzen Sie mit Schlagfertigkeit sich selber!

In diesem Workshop werden wir mit Kommunikation „spielen“ und menschliches Handeln hinterfragen. Sie werden Körpersprache „studieren und probieren“.
Sie dürfen den ganzen Tag herauslassen, was Sie schon lange einmal sagen wollten – allerdings nicht, ohne gewisse Regeln kennen zu lernen.
Sie erarbeiten mögliche witzig-charmante Handlungsschritte des Konterns, um Ihrem Gegenüber selbstbewusst und deutlich zu signalisieren, dass er/sie Grenzen überschritten hat.
In Kleingruppen- und Partnerübungen werden Sie (hoffentlich) viel lachen – denn Ironie und Selbsterkenntnis benötigen eine gute Portion Humor.
Neben kurzen theoretischen Einheiten werden Sie sehr viel Möglichkeit erhalten, sich aktiv einzubringen und so den Tag konstruktiv mit zu gestalten.

Aus einem Portfolio von vielen Impulsen und Möglichkeiten kreieren Sie wirkungsvolle Techniken, die zu Ihrem Verhalten passen und die Sie im Alltag bewusst nutzen können und wollen.

Wir werden auf Beispiel- Situation eingehen und mit Techniken angemessen reagieren lernen und die verbale Attacke zu erwidern, ohne dabei plump herüber zu kommen. Denn: Wenn die Reaktion auch noch charmant oder witzig war, könnte es Ihnen (bei gewissen Mitmenschen) Sympathie-Punkte einbringen. Sie hinterlassen einen Selbstbewussten Eindruck.

VerblĂĽffen Sie ihr GegenĂĽber!

 

Zielgruppe

Pflegeberufe
Medizinische Fachberufe
Trainer / Ausbilder
alle aus dem Gesundheitswesen
Sozial- u. Erziehungsberufe
Lehrer / Pädagogen
Therapeutische Berufe
Erzieher
Kosmetikerin
Apotheker / Apothekenpersonal
Interessierte, Studenten und SchĂĽler

Referent

Reese, Simone

Uhrzeiten

Donnerstag, 18.03.2021 von 10.00 – 17.00 Uhr.

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Leibniz Kolleg Hannover
Karl-Wiechert-Allee 66
30625 Hannover
Deutschland

Weiter durch Bildung

Leibniz Kolleg

Kontakt mit Leibniz Kolleg