Kognitive Verhaltenstherapie in Theorie und Praxis

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Angrenzende Bereiche (Ergotherapie), Angrenzende Bereiche (Physiotherapie)

Start:
18. Februar 2021
9:00 Uhr
Ende:
20. Februar 2021
16:30 Uhr
Ort:
Hannover
GebĂĽhr:
385 €
Punkte:
24
Fortbildungspunkte
TN:
12
Teilnehmer:innen
FĂĽr:
Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie
Von:
Leibniz Kolleg
Detlef Wotschke
Mit:
Astrid Frevel

Beschreibung

Grundlagen der kognitiven Verhaltenstherapie in Theorie und Praxis

Unsere Bewertungen, Gedanken und Überzeugungen haben starken Einfluss auf unser Fühlen und Handeln. Meist laufen diese Prozesse unbewusst und automatisch ab. Das läuft solange gut, bis ein scheinbar unlösbares Problem erscheint und ich mit der bisherigen Lösungsstrategie scheitere.

In dieser Fortbildung werden dysfunktionale Denkmuster erkannt, beleuchtet und hinterfragt.
Wir erkennen, wie sehr unsere Glaubenssätze und Gedankenmuster das psychische Wohlbefinden beeinflussen.
Durch die Analyse der Glaubensmuster können wir durch bewusste kognitive „Umstrukturierung“ die Stimmung verändern und beeinflussen. Das komplexe Zusammenspiel von Gedanken, Bewertungen, Denkmustern und der Gefühlslage wird erörtert.

Das Seminar hat einen hohen Selbsterfahrungsanteil, indem die Teilnehmer selbst die Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie und der Gesprächsführung erfahren und erlernen.
Jeder Teilnehmer erhält ein Skript und Arbeitsblätter, die im beruflichen Kontext genutzt werden können.

 

 

Kognitive Verhaltenstherapie

Inhalt:
• Theoretischer Hintergrund und Entstehung der kognitiven Verhaltenstherapie bis heute
• Kognitive Dysfunktionen und das ABC– Schema
• Glaubenssatzarbeit
• Umgang mit Stress und Emotionen
• Denken-Fühlen-Handeln
• Theorie der kognitiven Umstrukturierung, der sokratische Dialog, kognitive und emotive Disputation
• Einüben neuer Bewertungsstrategien/ Refraiming

Praxisteil in Gruppenarbeit (hier werden eigene Denkmuster analysiert und bearbeitet)

Für Störungsbilder spezifische Methoden:
Exposition, systematische Desensibilisierung, Verhaltensaufbau….

 

Zielgruppe

Heilpraktiker
Pflegeberufe
Sozial- u. Erziehungsberufe
Lehrer / Pädagogen
Therapeutische Berufe
Erzieher
Heilpraktiker Psychotherapie

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Leibniz Kolleg Hannover
Karl-Wiechert-Allee 66
30625 Hannover
Deutschland

Weiter durch Bildung

Leibniz Kolleg

Kontakt mit Leibniz Kolleg