Resilienz für Logopäd*innen: Die persönliche Widerstandskraft für den Therapiealltag stärken

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Kommunikationstraining

Start:
16. April 2021
10:00 Uhr
Ende:
17. April 2021
17:30 Uhr
Ort:
Online
Gebühr:
275 €
TN:
12
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

 

Resilienz für Logopäd*innen: Die persönliche Widerstandskraft für den Therapiealltag stärken

 

  • Online Seminar –

 

Referentin:                              Ina Kimmel

Datum:                                    16.04.2021 – 17.04.2021

16.04.2021: 10:00 – 17:30 Uhr

17.04.2021: 10.00 – 17.30 Uhr

Seminargebühr:                     € 275,-

Unterrichtseinheiten:          16   (Theorie/Praxis: 4/12)

 

Die Arbeit von Logopäd*innen ist in vielerlei Hinsicht herausfordernd. Sie verlangt praktische Fähigkeiten und theoretisches Wissen über verschiedenste Störungsbilder, kommunikative Kompetenz und Einfühlungsvermögen für verschiedene Altersklassen und Patientengruppen. Die Konfrontation mit Patientenschicksalen, Krankheit, Stress, Erwartungen, Konflikten, Zeit-druck oder Widerständen kann dazu führen, dass die Leichtigkeit im Therapiealltag verloren geht. Hier kommt der Begriff Resilienz ins Spiel.

Resilienz bezeichnet die persönliche Widerstandskraft einer Person im Umgang mit Konflik-ten, Stress und Herausforderungen. In wissenschaftlichen Untersuchungen konnten überge-ordnete Faktoren ermittelt werden, die das Entstehen von Resilienz positiv beeinflussen. Dazu gehören Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbststeuerung, Selbstwirksamkeit, Soziale Kom-petenz, Aktive Bewältigungskompetenzen und Problemlösekompetenzen.

 

In diesem Praxisseminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick zum Thema Resilienz und lernen, ihre eigene Resilienz mit Hilfe von Fragebögen, Reflexionsübungen, (kreativen) Einzel- und Gruppenarbeiten einzuschätzen. Die Tipps und Anregungen im Seminar helfen Ihnen da-bei, Ihre Resilienz zu stärken um trotz hoher Anforderungen und komplexer Arbeitsbedingungen kraftvoll und gelassen zu bleiben.

 

Wollen Sie sich mit dem Resilienzkonzept vertraut machen und sind Sie neugierig, wie Sie ihre eigenen Ressourcen noch besser nutzen können? Dann sind Sie in diesem Seminar genau richtig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ina Kimmel

 

 

  • Expertin für Therapeutengesundheit, Resilienz und Coachingkompetenz
  • Seminare, Coachings und Impulsvorträge für Therapeut*innen
  • Teamworkshops für Praxen und Kliniken
  • A. Logopädie und M.A. Sprechwissenschaft & Sprecherziehung
  • Systemischer Coach (DGfC)
  • Praxisinhaberin seit 2011
  • Therapeutin mit dem Schwerpunkt Stimmtherapie

 

In meinen Seminaren überzeuge ich durch Struktur, praxisnahes Lernen, Flexibilität und Humor. Meine Seminare sind als Praxisseminare angelegt, sind wissenschaftlich fundiert und bieten den Teilnehmer*innen einen sehr guten theoretischen Hintergrund zum

jeweiligen Thema sowie die direkte Möglichkeit zum praktischen Üben. Neben theoretischem Input wechseln sich Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele, (Gruppen-) Feedback, Rollenspiele, Diskussionen und Einzelarbeit ab.

 

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Seminar und Fortbildungszentrum Rheine
Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine
Hovesaatstr. 6
48432 Rheine

059719975430

Kontakt mit Seminar und Fortbildungszentrum Rheine