Gesellschaftsspiele als therapeutisches Mittel in der Arbeit mit neurologischen Patienten

Neurologie, Therapiemethoden, Neurologie und Geriatrie

Start:
13. Juni 2021
9:00 Uhr
Ort:
Bad Heilbrunn
GebĂĽhr:
160 €
Punkte:
9
Fortbildungspunkte
TN:
25
Teilnehmer:innen
FĂĽr:
Logopädie, Ergotherapie

Beschreibung

In der Neurologie lassen sich Gesellschaftsspiele zur Förderung von sprachlichen und neuropsychologischen Fähigkeiten bei nahezu allen Störungsbildern der Sprachsystematik/Sprechmotorik einsetzen – sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppentherapie. Durch eine geschickte Spielauswahl und Strukturierung der Spielsituation durch den Therapeuten können individuelle Ressourcen und Störungsschwerpunkte eines Patienten gezielt gefördert und dabei auch Begleitstörungen (z.B. Explorationsstörungen) berücksichtigend mit einbezogen werden.

Spiele haben zudem einen sehr großen Aufforderungscharakter – dieser „Spaßfaktor“ schafft eine hohe Therapiemotivation, wodurch Lerninhalte besser aufgenommen und gespeichert werden können.

Fortbildungsziele:

In diesem praxisorientierten Seminar lernen Sie neue Gesellschaftsspiele kennen und erhalten zahlreiche Anregungen, wie diese sich in der Therapie von neurologisch bedingten sprechmotorischen und sprachsystematischen Störungen konkret anwenden lassen.

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Fachklinik Bad Heilbunn
Wörnerweg 30
83670 Bad Heilbrunn
Deutschland
So! - Seminarorganisation für therapeutische Berufe UG (haftungsbeschränkt)
So - Seminarorganisation fĂĽr therapeutische Berufe, Barbara Lueb
Kohlstattstr. 19
bad tölz

804172371

Angewandtes Wissen. Praxisnah. Relevant. Fundiert. Menschlich. Persönlich.

So! - Seminarorganisation für therapeutische Berufe UG (haftungsbeschränkt)

Kontakt mit So! - Seminarorganisation für therapeutische Berufe UG (haftungsbeschränkt)