K-Taping Gyn Plus - inkl. Anlagen f. Neugeborene

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Angrenzende Bereiche (Ergotherapie), Angrenzende Bereiche (Physiotherapie)

Start:
11. März 2021
9:00 Uhr
Ende:
12. März 2021
13:30 Uhr
Ort:
Hannover
Gebühr:
260 €
Punkte:
15
Fortbildungspunkte
TN:
12
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie
Von:
Leibniz Kolleg
Detlef Wotschke
Mit:
K-Taping Academy

Beschreibung

Aufgrund vieler Nachfragen in den letzten Jahren, haben wir jetzt zusätzlich einen erweiterten K-Taping Gyn entwickelt und in unser Programm aufgenommen.

Dieser Kurs ist nicht mehr buchbar.
Weitere Kurse finden Sie hier.

Der K-Taping Gyn Plus Kurs bietet
– mehr Zeit für praktische Übungen – 15 statt 10 UE
– ausführlichere Darstellung der Anatomie
– zusätzliche Anlagetechniken aus der Pädiatrie für Neugeborene

Zusätzliche Anlagen:
3 Monatskoliken, Nabelbruch, Unterstützung des Saugens, Sinusitis, Sichelfuß, Anregung des Dickdarmes sowie Hyperemesis und Lochialstau

Der K-Taping Gyn Plus Kurs richtet sich an Hebammen und Gynäkologen/innen und wurde speziell für den Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe entwickelt. Zu dem bisher und immer noch alternativ angebotenen eintätigen K-Taping Gyn Kurs, bietet Ihnen der Plus Kurs mehr Zeit für die praktischen Übungen, die Möglichkeit, am 2. Tag mit dem Instruktor Inhalte detaillierter zu besprechen und weitere Anlagetechniken speziell für das Neugeborene.

Mit den hier erlernten K-Taping Anlagen können schwangere Frauen in der gesamten Zeit der Schwangerschaft wirkungsvoll und medikamentenfrei unterstützt werden. Darüber hinaus erlernen Sie K-Taping Anlagen die nach der Entbindung, zur Rückbildung sowie zur Unterstützung in der Stillzeit eingesetzt werden können. Auch einige wichtige Indikationen für das Neugeborene werden erlernt.

Erlernen Sie die Einbindung der K-Taping Therapie speziell in die Behandlung und Versorgung rund um die Schwangerschaft und die Versorgung des Neugeborenen.

K-Taping Kurse besitzen einen hohen praktischen Anteil, in dem die Teilnehmer die Anlagen gegenseitig üben. Die Lernkontrolle erfolgt während der praktischen Übungen durch unsere erfahrenen Instruktoren. Hierdurch werden Sie in die Lage versetzt, die K-Taping Therapie direkt nach dem Kurs in Ihre Behandlung einzubinden. Das hochwertige und detaillierte farbige Kursbuch enthält alle vorgestellten Anlagen und Indikationen und dient Ihnen nach dem Kurs als umfangreiches Praxishandbuch.

 

 

Kursinhalt

Teil 1: Theorie
Allgemeine Grundlagen der K-Taping Therapie
Die Grundanlagetechniken
Anwendung der Grundanlagetechniken, Indikationsbezogene Kombinationsregeln, Crosstaping, Grundregeln der Lymphanlagen

Teil 2: Praxis
Anwendung der K-Taping Anlagen für Indikationen in der Gynäkologie, zur Unterstützung während der Schwangerschaft sowie nach der Geburt und Rückbildung

Teil 3: Schwangerschaft
LWS-Syndrom, ISG-Syndrom, Karpaltunnelsyndrom, Verspannung der Nackenmuskulatur in der Schwangerschaft

Unterstützung des Bauches
Schwellung der Beine
Symphysenlockerung
Anregung des Dickdarmes
Hyperemesis
Behandlung der Akupunkturpunkte zur Geburtsvorbereitung mit Crosstaping

Teil 4: Nach der Geburt
Rückbildung, Milchstau, Mastitis, Lochialstau, Narbentape bei Kaiserschnitt
Verspannungen der Nackenmuskulatur nach der Entbindung
Haltungskorrektur
Rückbildung der Bauchmuskulatur und bei Rektusdiastase

Teil 5: Gynäkologische Erkrankungen
Menstruationsprobleme, Miktionsprobleme
Gebärmuttersenkung
Nachsorge der Narben bei Brustkrebs und Gebärmutterkrebs

Teil 6: BEHANDLUNG DES NEUGEBORENEN
3 Monatskolliken, Nabelbruch, Unterstützung des Saugens, Sinusitis
Sichelfuß

*Teil 7: Kursevaluierung
*

Empfehlung
Empfohlen wird bequeme Kleidung für das An- und Ausziehen während der praktischen Übungen sowie das Mitbringen eines Handtuchs zum Unterlegen.

Interesse? Dann einfach DIREKT ANMELDEN

Veranstaltungsort

Leibniz Kolleg Hannover
Karl-Wiechert-Allee 66
30625 Hannover
Deutschland

Weiter durch Bildung

Leibniz Kolleg

Kontakt mit Leibniz Kolleg