Der demenziell erkrankte Mensch im Mittelpunkt der therapeutischen Behandlung

Neurologie und Geriatrie

Start:
11. Mai 2020
9:00 Uhr
Ende:
12. Mai 2020
16:30 Uhr
Ort:
Bad Wildungen
GebĂŒhr:
240 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
TN:
16
Teilnehmer:innen
FĂŒr:
Physiotherapie

Beschreibung

Demenz ist nicht heilbar, aber die Beschwerden lassen sich  herauszögern oder lindern.
Genauso wichtig wie eine medikamentöse Therapie ist eine auf den einzelnen Menschen abgestimmte nicht medikamentöse Therapie.
Damit die Betroffenen so viel LebensqualitÀt wie möglich erhalten,  kommt es dabei auf den richtigen Umgang und das VerstÀndnis an.
Beim Umgang mit den Patienten hilft es, sich immer wieder bewusst zu machen, was wir ĂŒber die Erkrankung wissen, die Betroffenen aus einer anderen Perspektive zu betrachten und ihr Verhalten besser zu verstehen.

In dem zweitÀgigen Seminar werden wir uns mit folgenden Inhalten beschÀftigen:
– Demenzerkrankung-Eine EinfĂŒhrung
– Verlauf und Symptome
– Behandlungsmöglichkeiten im Überblick
– Beispiele fĂŒr Einzel-und Gruppentherapien
– Der Stellenwert der Biografie in der Therapie
– Möglichkeiten und Grenzen der Therapie
– Angehörigenarbeit
– UnterstĂŒtzende Angebote fĂŒr Menschen mit Demenz
– Rat und Hilfe fĂŒr Betroffene
– Literaturempfehlungen

Veranstalter

Asklepios Bildungszentrum
Asklepios Bildungszentrum fĂŒr Gesundheitsfachberufe Nordhessen, Fort- und Weiterbildung
Laustr. 37
34537 Bad Wildungen
05621-7952417

Veranstaltungsort

Asklepios Bildungszentrum
Laustr. 37
34537 Bad Wildungen
Deutschland

Kontakt mit Asklepios Bildungszentrum