Physiotherapie auf Intensivstationen – Aufbauseminar

Manuelle Therapie

Start:
28. Januar 2020
9:00 Uhr
Ort:
Hannover
GebĂĽhr:
135 €
Punkte:
9
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
FĂĽr:
Physiotherapie

Beschreibung

Physiotherapie ist ein Bestandteil eines Gesamttherapiekonzeptes zur

Behandlung von Krankheitsbildern. Im Bereich der Intensivmedizin

ist Physiotherapie etwas spezieller als im ambulanten Bereich, wie

in normalen Physiotherapie- Praxen, Reha-Zentren usw. Geeignete

Therapiemethoden betreffen meist weniger die groĂźen ambulanten

Schwerpunkte des Bewegungsapparates. Im Bereich der Intensivmedizin

geht es vorwiegend um Atemtherapie, Mobilisation und

Gehfähigkeit, Aktivitäten des täglichen Lebens, verbunden mit grundlegender

Stabilisation der Haltung. Der Basiskurs beinhaltet dafĂĽr ein

grundlegendes Konzept.

Inhalte/Lernziele

Im Aufbauseminar geht es um tiefergreifende Inhalte wie

  • Weaning – Die Aufgabe der Physiotherapie im Weaning
  • Spezielle Atemtherapie- Atemtraining mit Beatmung sinnvoll?
  • Mobilisation – Wann wie oft warum?- Mobilisation mit ECMO und Co?
  • Intensivkomplexpauschale- Betriebswirtschaft in der physiotherapeutischen Behandlung
  • Delir
  • Neuigkeiten

Hinweis

Dieser Kurs richtet sich an sehr erfahrene Physiotherapeuten auf

einer Intensivstation und ist als Aufbauseminar fĂĽr den Basiskurs

konzipiert.

Seminar-Nr.: 2001-005IF

Di. 28.01.20 09.00 – 17.00 Uhr

Veranstalter

Diakovere Akademie Hannover
Anna-von-Borries-Str. 1-7
30625 Hannover

Veranstaltungsort

DIAKOVERE Akademie
Anna-von-Borries Str. 1-7
30625 Hannover
Deutschland

Kontakt mit Diakovere Akademie Hannover